Mitgliedschaft

Als Mitglied (aktiv oder inaktiv) unterstützen sie den Naturschutz in Ostbelgien.

AVES-Mitglied: Wie kann ich das werden?

Durch Einzahlung von: (Vermerk: Neues Mitglied)

25,00 € für Erwachsene
12,00 € für Jugendliche unter 18 Jahren und Studenten
30,00 € für das Ausland

Bankverbindung
KBC-Bank:  731-1067615-08
IBAN: BE63 7311 0676 1508
BIC: KREDBEBB

Kontoinhaber:
AVES-Ostkantone V.o.G. – Worriken 9
4750 Bütgenbach

Aktuelles


Der Mitgliedsbeitrag erhöht sich!

Wir haben lange gezögert den Mitgliedsbeitrag zu erhöhen, doch nun sind wir an dem Punkt gelangt, dass der Beitrag die Kosten der Zeitschrift nicht mehr decken. Momentan beläuft sich das Erstellen und der Versand der Zeitschrift zwischen 22,- € und 24,- € pro Zeitschrift pro Jahr. Aus diesem Grunde erhöhen wir den Mitgliedsbeitrag um 5,- €

Ab 2018 gilt folgender Mitgliedsbeitrag:   

15,00 € für Jugendliche unter 18 Jahren und Studenten

25,00 € für Erwachsene und Familien

30,00 € für Mitglieder aus dem Ausland

 


Eine intakte Naturlandschaft ist unser Kapital! - Kampagne zum Schutz von Bäumen und Hecken

Informationsveranstaltung am 20.10.2017 in Berg/Bütgenbach

[ weiterlesen ]


Usutu-Virus

Welche Arten können betroffen sein?

Wie erkenne ich, dass ein Vogel erkrankt ist?

Was ist zu tun?

Wo melden?

Welche Auskünfte bereithalten?

Besteht eine Gefahr für den Menschen?

[ weiterlesen ]


Wir benötigen Ihre Hilfe!

Wir benötigen Ihre Hilfe! Falls Sie Interesse haben, sich bei verschiedenen Aktionen einzubringen oder selbst eine Aktion ins Leben zu rufen, so können Sie sich gerne mit unserem Büro in Verbindung setzen.

Pflegestation in Mürringen

Wer hat Interesse, bei der Pflege von Vögeln und Tieren zu helfen? Wer ist bereit, schwache oder verletzte Tiere vom Fundort bis zur Pflegestation oder verletzte Tiere zum Tierarzt zu fahren? Informationen und Auskünfte bei Thomahsen Berthold +32 (0)471 19 31 67

Naturpflegearbeiten und andere Arbeiten in Raeren

Falls Sie Interesse haben, die AVES tatkräftig zu unterstützen, sei es bei Naturpflegearbeiten am Lehrpfand in Raeren, sei es bei Herstellung und Aufhängen von Nistkästen, so können Sie sich jederzeit mit Alfred Emontspohl (Tel. 087 85 19 76 - 0472 28 98 72) in Verbindung setzen.

  Zeitschrift „Natur & Umwelt“

Falls Sie Fotos, Beiträge oder Ideen zur Gestaltung unserer Zeitschrift haben, senden Sie uns diese bitte per Email oder per Post zu.