Veranstaltungskalender

Der AVES-Veranstaltungskalender umfasst eine Reihe von Exkursionen, die unter fachkundiger Anleitung an Wochenenden oder Feiertagen stattfinden. Unsere naturkundlichen Wanderungen werden in deutscher und französischer Sprache durchgeführt. Wir raten den Exkursionsteilnehmern möglichst unauffällige Kleidung zu tragen (keine leuchtenden Farben) und keine Hunde mitzunehmen. Gummistiefel oder hohe Wanderschuhe sollten vorsichtshalber mit ins Gepäck, da oft sumpfige Zonen begangen werden. Auch ein Picknick ist je nach Dauer der Exkursion ratsam. Die Mitnahme eines Fernglases ist für alle ornithologischen Wanderungen zu empfehlen. Wir möchten an dieser Stelle darauf hinweisen, dass die Teilnahme an unseren Veranstaltungen jeweils auf eigene Verantwortung geschieht. Jeder Naturfreund, d.h. auch Laien und Nichtmitglieder, ist herzlich willkommen. Es wird kein Unkostenbeitrag erhoben. Über eine Spende für den guten Zweck freuen wir uns.

 

AVES - Exkursionskalender 2019 [ download ]

AVES - Exkursionskalender 2019 erhältlich bei AVES-Ostkantone - Worriken 9 - 4750 Bütgenbach

 

AVES-Go!

Diese Veranstaltungen sind für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahre gedacht.
Unter 10 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen und in vorheriger Absprache mit der Leitung.
(Begleitende Erwachsene dürfen nach Absprache teilnehmen)
Hier eine Auflistung der ersten Veranstaltungen, nähere Informationen im Veranstaltungskalender.

 

AVES-Go! - Aktivitäten 2019 [ download]

AVES - Exkursionskalender 2019 erhältlich bei AVES-Ostkantone - Worriken 9 - 4750 Bütgenbach

 

Alle Veranstaltungen im Überblick

Landwirtschaft und Naturschutz – Fluch oder Chance

Datum und Uhrzeit
09-01-2020 (14:00 Uhr)
Ende
09-01-2020 (16:00 Uhr)
Ort
St. Vith - Königliches Athenäum, Luxemburger Straße 4, 4780 Sankt Vith
Kategorie
Referat und Austausch

In Zusammenarbeit mit der VHS Akademie 50+


Es ist eine Tatsache, dass die moderne Landwirtschaft für den Artenschwund weltweit verantwortlich ist. Doch was bringt es nur zu schimpfen und nicht nach Möglichkeiten zu suchen, die Landwirte aktiv am Naturschutz zu beteiligen. Die Ausweisung von Naturschutzgebieten alleine kann den Artenschwund nicht aufhalten, das NATURA2000 Netzwerk bietet sicherlich Chancen, nur fühlen sich viele Landwirte am Rande der Existenz gedrückt. Sehr gute Möglichkeiten der Einbindung der Landwirte bietet das Agrar-Umweltmaßnahmen-Programm der Wallonischen Region. Am Beispiel des von AVES-Ostkantone seit 2011 durchgeführten Braunkehlchenprojektes informieren wir über unsere Bemühungen und Erfolge die letzten Braunkehlchen Belgiens und deren Habitate zusammen mit Landwirten zu erhalten.

 

Informationen und Anmeldung:
VHS - Akademie 50+
Tel.: 0032 (0) 87 59 46 30

    Das Braunkehlchen Projekt zeugt davon dass Landwirtschaft und Naturschutz zu vereinen sind

 

« Zurück

 

 

 

 

 

Aktuelles


Pflegestation Mürringen in der Eifeler Mundartsendung des BRF

unter diesem Link zu hören:

Eifeler Mundart: Die Pflegestation Mürrigen


Pflegestation Mürringen - Intervieuw mit dem BRF

 Indem sie auf folgenden Link klicken können sie den Bericht des BRF sehen:

 Bericht Pflegestation Mürringen

 


Spendenabzugsfähigkeit

Ab diesem Jahr ist es wieder möglich, für alle Spenden ab 40,- € eine Spendenbescheinigung zu erhalten, um diese bei der Steuererklärung geltend zu machen.

 


Ehrenamt - Auch etwas für Sie?

Ehrenamtliches Engagement bei AVES-Ostkantone gibt Ihnen das gute Gefühl, etwas Gutes und Sinnvolles für die Natur und Ihre Umwelt zu tun.

Dies zu Ihrem eigenen Wohl und dem Wohl Ihrer Kinder und Enkel.

weiterlesen