Veranstaltungskalender

Der AVES-Veranstaltungskalender umfasst eine Reihe von Exkursionen, die unter fachkundiger Anleitung an Wochenenden oder Feiertagen stattfinden. Unsere naturkundlichen Wanderungen werden in deutscher und französischer Sprache durchgeführt. Wir raten den Exkursionsteilnehmern möglichst unauffällige Kleidung zu tragen (keine leuchtenden Farben) und keine Hunde mitzunehmen. Gummistiefel oder hohe Wanderschuhe sollten vorsichtshalber mit ins Gepäck, da oft sumpfige Zonen begangen werden. Auch ein Picknick ist je nach Dauer der Exkursion ratsam. Die Mitnahme eines Fernglases ist für alle ornithologischen Wanderungen zu empfehlen. Wir möchten an dieser Stelle darauf hinweisen, dass die Teilnahme an unseren Veranstaltungen jeweils auf eigene Verantwortung geschieht. Jeder Naturfreund, d.h. auch Laien und Nichtmitglieder, ist herzlich willkommen. Es wird kein Unkostenbeitrag erhoben. Über eine Spende für den guten Zweck freuen wir uns.

 

AVES - Exkursionskalender 2019 [ download ]

AVES - Exkursionskalender 2019 erhältlich bei AVES-Ostkantone - Worriken 9 - 4750 Bütgenbach

 

AVES-Go!

Diese Veranstaltungen sind für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahre gedacht.
Unter 10 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen und in vorheriger Absprache mit der Leitung.
(Begleitende Erwachsene dürfen nach Absprache teilnehmen)
Hier eine Auflistung der ersten Veranstaltungen, nähere Informationen im Veranstaltungskalender.

 

AVES-Go! - Aktivitäten 2019 [ download]

AVES - Exkursionskalender 2019 erhältlich bei AVES-Ostkantone - Worriken 9 - 4750 Bütgenbach

 

Alle Veranstaltungen im Überblick

Flora und Fauna auf der Dreiborner Hochfläche

Datum und Uhrzeit
08-09-2019 (10:00 Uhr)
Ende
08-09-2019 (13:30 Uhr)
Ort
Parkplatz Dreiborner Hochfläche, Straße im Thol , Dreiborn.(Schleiden).
Bemerkung  
Mitzubringen sind, neben witterungsgerechter Kleidung, Picknick und Fernglas.
Kategorie
Naturkundliche Exkursion

In Zusammenarbeit mit dem NABU Aachen-Land


Die Dreiborner Hochfläche ist eine große Wald- und Offenlandfläche in der Rureifel und Teil des Nationalparks Eifel. Große Teile des Gebietes durften zwischen September 1946 und 2006 von Zivilisten nicht betreten werden und sind seither nur auf festgelegten Routen für Wanderer wieder zugänglich. Hier sind seltene Tier-, Vogel- und Pflanzenarten zu finden, welche unter der fachkundigen Leitung von Ralf Evertz näher erläutert werden.

 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Hunde nicht zugelassen sind. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Infos bei Ralf Evertz
Tel.: +49 (0)172 988 5531



 

« Zurück

 

 

 

 

 

Aktuelles


Infomarkt „Ehrenamt in Ostbelgien“ am 15. Sept. 2019 in Eupen

Sonntag, 15. Sept. 2019, von 11 bis 18 Uhr im Ministerium Eupen, Gospertstraße 1

AVES-Ostkantone Vog nimmt am Infomarkt teil.

Ehrenamtliches Engagement bei AVES-Ostkantone gibt Ihnen das Gefühl, etwas Gutes und Sinnvolles für die Natur und Ihre Umwelt zu tun. Dies zu Ihrem eigenen Wohl und dem Ihrer Kinder und Enkel.

 

[ weiterlesen ]


Pflegestation Mürringen in der Eifeler Mundartsendung des BRF

unter diesem Link zu hören:

Eifeler Mundart: Die Pflegestation Mürrigen


Pflegestation Mürringen - Intervieuw mit dem BRF

 Indem sie auf folgenden Link klicken können sie den Bericht des BRF sehen:

 Bericht Pflegestation Mürringen

 


Spendenabzugsfähigkeit

Ab diesem Jahr ist es wieder möglich, für alle Spenden ab 40,- € eine Spendenbescheinigung zu erhalten, um diese bei der Steuererklärung geltend zu machen.