Krötenschutzaktion in Breitfeld

 

Es ist nunmehr 27 Jahre her, daß unser stiller, aber eifriger Naturfreund Ernst Bartling aus Neidingen die Alarmglocke läutete. In Anbetracht der großen Zahl an überfahrenen Erdkröten, Salamandern rief er 1992 zum Handeln auf und veranlasste mit Unterstützung der Stadtgemeinde Sankt Vith die Errichtung einer Amphibiensperre und die Schließung von Zufahrtswegen während der Wanderung der Amphibien. Kein leichtes Unterfangen, weil auch die Neidinger Bevölkerung sich durch diese Maßnahmen erst einmal beeinträchtigt fühlte. Durch Ortsbegehungen und vielen Gesprächen konnte er damals überzeugen und seitdem läuft die Amphibienschutzaktion jährlich in der Zeit von April bis Mai. Treue Mithelfer und Schulen beteiligen sich an der Aktion, so vor allem auch die Schule aus Born. Beeindruckend, die Zahl von Amphibien, die durch die wertvolle Arbeit gerettet werden konnten.
Die Amphibienschützer können weitere Hilfe gut brauchen.


Auch Sie können mitmachen, auch ohne Vorkenntnisse.
Infos bei Helmuth Kremer - Tel.: +32 (0)80 22 74 02
        bei Sandra und Helmuth Johanns - Handy +32 (0)473 94 25 08



Zur Übersicht